Durch ein zinsloses Darlehen oder andere Fördermassnahmen unterstützt

MusikerInnen, die aktuell durch ein zinsloses Darlehen und/oder andere Fördermassnahmen beim Erwerb eines eigenen Instrumentes unterstützt werden.

Tamás Dávid

Der aus Rumänien stammende geiger, begann im Alter von fünf Jahren Violine zu spielen. Er studierte an der Hochschule für Musik in Basel an der FHNW bei Prof. Adelina Oprean und Prof. Raphael Oleg, absolvierte seinen BA in Klassik im 2016, Master Performance im 2018 und Spezialisierter Musikalischer Performance Solist im 2020. Seit 2021 ist er Konzertmeister an der MÁV Symphony Orchestra in Budapest, Ungarn.

Giulio Padoin

Der aus Italien stammende Cellist studierte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Christophe Coin und spezialisierte sich auf historische Improvisation mit Dirk Börner und Nicola Cumer. Er spielt mit verschiedenen Orchestern auf historischen Instrumenten und mit Kammermusik-Ensembles, die er gegründet hat (Contrarco Baroque Ensemble, duo Ricerche Parallele, Ensemble Confinis).
www.giuliopadoin.com

Aliza Vicente Aranda

Die aus Navarra (Spanien) stammende Geigerin schloss ihren Bachelor mit einem Stipendium am Trinity College in London bei John Crawford und Walter Reiter ab. Danach ging sie für ihren Master in Performance an die Hochschule in Luzern (CH). Vor kurzem hat Aliza Vicente Aranda einen weiteren Master in Historischer Performance an der Schola Cantorum Basiliensis unter der Leitung von Leila Schayegh abgeschlossen.  

Matthieu Gutbub

Der aus St. Louis stammende Cellist ist seit 2012 wohnhaft in Basel. Er hat seinen «Master of Arts FHNW in Musikalischer Performance» im Jahre 2014 abgeschlossen und arbeitet seither in diversen Musikschulen und als Zuzüger und freischaffender Musiker in Orchestern sowie in verschiedenen Kammermusikformationen in Basel und in der ganzen Schweiz. 

Claudio Rado

Der aus Italien stammende Geiger studierte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Leila Schayegh und hat dort seinen Masterabschluss in cum laude abgeschlossen. Seit er 5 Jahre alt ist spielt er Geige und seit 2016 widmet er sich ausschließlich der Alten Musik auf historischen Instrumenten. Er ist aktiv als Solist, erste Geige von Ensembles und Orchestern.

Hana Gubenko

Die russich-jüdische Geigerin aus Moskau kam über das Studium in Wien 2003 nach Konstanz und 2009 schliesslich in die Schweiz und schloss 2010 das Bachelor-Diplom in Zürich und das Master-Diplom 2014 in Madrid bei Igor Sulyga ab.
Hana Gubenko Website

Agnès Mauri Galik

Die Bratschistin mit katalanisch- polnischen Wurzeln studierte in Barcelona, Salzburg und Basel, wo sie 2018 den Solistendiplom mit Auszeichnung abschloss. Solo-Konzerte in den wichtigsten Sälen Spaniens und als Kammermusikerin in Europa tätig.

Elena Abbati

Geigerin aus Italien, Master Performance und Master Pädagogik an der Hochschule für Musik Basel bei Prof. Raphaël Oleg und an der Schola Cantorum Basiliensis bei Prof. Leila Schayegh und Prof. David Plantier (Barockvioline, Historische Aufführungspraxis).

Freischaffende Musikerin spielt viel Kammermusik Konzerte, unterrichtet und kooperiert mit Orchestern und Ensembles wie Kammerorchester Basel, Orchestre de la Suisse Romande, Teatro Regio Torino, Il Pomo d’Oro Barockorchester, Bremer B.O., L’Onda Armonica (S. Azzolini), Rundfunkorchester der Rai Torino, Montis Regalis, Academia Lucernensis, usw…

Lathika Vithanage

Die aus Australien stammende Geigerin studiert derzeit Specialized Master in Baroque violin performance an der Schola Cantorum Basisiensis, Basel. https://ilcaleidoscopioensemble.com/members/ und
https://famb.ch/k%C3%BCnstler/abchordis-ensemble

Nathan Kirzon (Matchin)

Der Geiger stammt aus Hamburg und studiert seit 2018 an der Musik Akademie Basel bei Prof. Adelina Oprean.
Nathan Kirzon Website

Mateusz Pawel Kaminski, Cellist

Der aus Polen stammende Cellist kam nach Studien an der Chopin Universität in seiner Heimatstadt Warschau 2009 nach Basel um hier bei Prof. Ivan Monighetti seine Bachelor- und Master Diplome abzuschliessen. Danach folgte das Solistendiplom bei Roel Dieltiens an der Zürcher Hochschule der Künste. Mateusz Pawel Kaminski leitete mehrmals Meisterkurse in Kosovo. Künstlerischer Leiter und Cellist des Cosmofoania Ensembles. Solo und Kammermusik Konzerte.